Der Open Sports Club Barcelona war Austragungsort eines sehr gut organisierten CDN2** Turniers. Es Fangar war dabei! Dartanan de Fangar kam, sah und siegte. In bester Manier von seinem Ausbilder und Reiter Patrick Kofler vorgestellt, gewann der 5-jährige Newcomer am Samstag und am Sonntag die Jungepferdeprüfungen für 5-jährige Dressurpferde. Die Benotung mit über 74 %, ein wunderbarer Auftakt in eine hoffnungsvolle Zukunft für Dartanan de Fangar. Fürst Pedro de Fangar war am Sonntag als zweiter in der Jungpferdeprüfung hinter seinem Stallkollegen Dartanan de Fangar erfolgreich. Fürst Pedro de Fangar, seit einem Jahr in Privatbesitzt, wird weiterhin in Es Fangar trainiert

Das Bundeschampionat 2015 war Schauplatz der 5-jährigen Dressurnachwuchstalente. Bundesweit reisten die jungen Pferdetalente nach Warendorf, um Ihr Können einer erfahrenen Jury vorzustellen. ES FANGAR war dieses Jahr zum ersten Mal mit der aus eigener Zucht stammenden Dancier/Rubin Royal Tochter „Dark Rose de Fangar“ und ihrer Reiterin Franziska Beckmann am Start, die Helen Langehanenberg während ihrer Schwangerschaft im Sattel vertritt. Das junge charmante Dressur-Paar zeigte bereits am ersten Prüfungstag eine sehr gute Vorstellung. Gleich am folgenden Tag startete das Paar erneut in der entscheidenden Prüfung und dann passierte das Unglaubliche – es gab die Traumnote von „9“ für den überragenden Schritt

Die Sensation ist perfekt! Es Fangar’s Samba King kam – sah – und siegte! Bereits in München Ende Mai war klar, an Samba King kommt keiner mehr vorbei, wenn es um das Finale im Nürnberger Burgpokal geht. Ausgetragen wurde das Finale im Rahmen des traditionellen Weihnachtsturniers in der Frankfurter Festhalle. Matthias Alexander Rath ritt den erst 7­jährigen Es Fangar’s Samba King zum Sieg.

Ein perfekter Ritt, der mit einer Traumnote von 74,56 % bewertet wurde. „Er habe seiner Frau Franziska ein schönes Weihnachtsgeschenk machen wollen“, ­ so Matthias Rath bei seinem Interview kurz nach dem Sieg. Das Pferd wird von Franziska Rath

Matthias Rath und ES FANGAR’s SAMBA KING!

Freunde des Reitsports dürfen sich auf ein spannendes Finale des Nürnberger Burgpokals mit ES FANGAR Beteiligung freuen! Nach fulminantem Qualifikationsauftritt in München und einem ersten Platz mit seinem Reiter Matthias Alexander Rath, wird ES FANGAR’s SAMBA KING sein Debüt in der Frankfurter Festhalle im Finale des diesjährigen Nürnberger Burgpokals 2014 geben.

Das Dressurturnier „Balearen Tour – Dressur Pur“
war das Highlight auf der Insel am Wochenende!
Mehr als 1300 Zuschauer besuchten das Turnier
und verbrachten einen herrlichen Tag auf ES FANGAR.
Fernsehtermine und vieles mehr auf unserer Facebook Seite.

Beste Blutlinien für die Pferdezucht

Das Gestüt Es Fangar ist als behördlich eingetragene Besamungsstation registriert und damit zum Handel mit Hengstsamen von Pferden berechtigt. Nur ausgewählte Hengstsamen bewährter Blutlinien für Dressur und Springen kommen auf Es Fangar zum Einsatz. Wir arbeiten eng mit den besten Hengststationen z.B. Paul Schockemöhle zusammen.

Hier einer unserer Spitzenvererber: Bretton Woods

„Toto Ben Totilas de Fangar“ heißt der kleine Hengst, den die Staatsprämienstute „Winterfee“ am 23.03.2014 gesund zur Welt brachte. „Toto Ben Totilas de Fangar“ ist ein Sohn des weltberühmten Dressurhengstes „Totilas“. Er ist gesund und äußerst bewegungsfreudig! Wir freuen uns über den Nachwuchs.

Silvester Überraschung auf ES FANGAR!

Mit Silvesterraketen und Böllerschüssen brachte heute Nacht Es Fangar’s Staatsprämienstute Retina ein Hengstfohlen zur Welt.

Sein Vater ist der Dressurhengst Zonik.

Retina und ihr Fohlen sind wohl auf.

Wir freuen uns sehr über unser Silvesterfohlen und diesen gelungenen Start in das neue Jahr 2014.

Am 14. und 15. September glänzten wieder Es Fangar Pferde auf dem Turnierplatz. Wunderschön gezopft, geputzt und mit wachem Auge ging Cinnamon Star de Fangar auf den Abreiteplatz. Wie immer hat “everybody’s darling” sich schön in Szene gesetzt und war wirklich wie ein “Star” unterwegs. Nach seinem tollkühnen Sprung aus dem Viereck  in seinem ersten Turnier, lief nun alles rund. Im Viereck gab Cinnamon Star de Fangar alles und wurde mit allerbesten Wertnoten (gesamt 66,2) belohnt. Damit wurde er Zweiter in dieser FEI Jungpferdeprüfung. Eine tolle Leistung von “Cinnamon Star de Fangar”. Wir sind stolz auf unser Team und freuen uns über

Am 24. August 2013 wurde es zum ersten Mal ernst für „Cinnamon Star de Fangar“ und “Bacan de Fangar“. Beide 4-jährigen Youngster, sind beherzt mit Ihrem Reiter und Ausbilder Patrick Kofler an den Start in einer Jungpferdeprüfung gegangen. Cinnamon Star war als erster im Viereck. Schon beim Abreiten zog er die Blicke auf sich. Wunderschön, sehr aufmerksam und interessiert präsentierte er sich zu jeder Zeit als solide gerittenes 4 jähriges Pferd. Im Viereck dann alles o.k., bis er in der Diagonale die weiße Begrenzung des Vierecks erkannte. „Das könnte ein Sprung sein“ dachte er wohl und verließ mit einem beherzten

Gestern noch hoffen und Daumen drücken und heute gleich zweimal Jubel über den Sieg zur Hessischen Meisterschaft und Vizemeisterschaft. Beide Siege ein Plus auf dem „Pferdeerfolgskonto“ von Es Fangar. Gratulation zum Sieg für die Ausbilderin Carolin Brandt von “Don Fangar”, die sich ab heute „Hessische Meisterin“ nennen darf und gleich nochmal Gratulation an die stolze Vizemeisterin, Frankziska Rath mit Ihrem „Es Fangar’s Don du Roi“.

Super gemacht! Herzlichen Glückwunsch vom Es Fangar Team an die Reiterinnen und die Pferde!

Toller Erfolg für die Tochter der Eigentümer von Es Fangar! Mit Ihrem Es Fangar’s „Don du Roi“ belegt sie den hervorragenden 2. Platz in der St. Georg Prüfung mit einer Wertzahl von 69,6.

Aalsfeld, Austragungsort der Hessischen Meisterschaften macht es spannend. Nach der heutigen Prüfung müssen „Don du Roi“ und seine Reiterin am Sonntag nochmal ran! Der St. Georg Prüfung von heute folgt die Intermediaire I Prüfung. Dann geht es um alles – hessische Meisterschaften gewinnen, oder ….

Von Mallorca aus drücken wir unserem Es Fangar Paar die Daumen!Toller Erfolg für die Tochter der Eigentümer von Es Fangar! Mit Ihrem

Im Juli 2013 steigt Helen Langehaneberg, Olympiazweite, in den Sattel von „Donna Fangar“ und wieder ein hervorragender 2. Platz für den Shooting Star von Es Fangar.

„Donna Fangar“, die bezaubernde Fuchsstute startet ihre Dressurlaufbahn im April 2012 mit Sebastian Langehaneberg im Sattel gleich mit einem 2. Platz in Greven Bockholt. Am 14. Juni 2012 legt Donna Fangar erfolgreich ihre Zuchtstutenprüfung ab und bekommt mit fantastischen Wertnoten in den Grundgangarten 8,0 und für Rittigkeit 8,7 Bestnoten. Mit dieser Leistung erhält „Donna Fangar“ die Anwartschaft für die Staatsprämie! Nur zwei Monate später im August 2012 ein Sieg für die Debütantin auf den

Unsere Staatsprämienstute Leysieffer (Londonderry x Weltmeyer) brachte am 24.01.2013 um 21:37 ihr fünftes Fohlen auf die Welt (Vater Fürst Romancier). Die kleine Fuchsstute „FRÄNZI“ mit weissem Stern ist sehr munter, macht erste Spaziergänge mit ihrer Mutter und erkundet ihre Umgebung.